Kenneth King
Pop, Reggae, Soul and Charts

VITA

Mr. Kenneth King:

Gitarrist, Bassist, Sänger, Keyboarder, Perkussionist und Schlagzeuger

Barbados – der östlichste Teil der karibischen Inseln – hier wurde Kenneth geboren.  Aufgewachsen mit dem Geist karibischer Calypso-Rhythmen und Reggae-Musik betrat Kenneth das Business bedeutet das weltweit zunächst als Jazz-Tänzerin. Später begeisterte er sein Publikum als Feuerfresser mit seiner einzigartigen Feuershow und seinen – bis heute – rekordverdächtigen Auftritten.

Kenneth begann im Showbiz als Teilzeit-Entertainer zu arbeiten, wie dies in der Branche üblich ist 

Karibik. Tagsüber lernte er Hotelbetriebslehre von der Pike auf ein erfolgreich Pizzeria mit dem runden Namen „Pizz-A-King“ und dem sehr beliebten Nachtclub „Jupiter“. So lernte er das Showbiz von beiden Seiten in- und auswendig.

Ken wanderte in die Vereinigten Staaten aus, wo er 6 Jahre lang Jazz/Tanz lernte und unterrichtete in Manhattan und arbeitete in dieser Zeit mit vielen Stars zusammen. Als die Musik mehr und mehr wurde. 

Mehr Raum in seinen Shows bekam Ken mit Schauspielern wie Richard Round Tree, Stars aus dem beliebte Serie Acht ist genug, wo ein Charity-Tennis-Match gespielt wurde, Christopher Lee, Sänger wie Dobby Dobson und Musiker/Sänger-Ikone Eddy Grant. Er hat die E-Gitarre spielen gelernt, Bass, Schlagzeug, Keyboards, Piano, Percussion und Gesang. Er kombinierte seine musikalisches Talent als Regisseur und Choreograf mit seinen Fähigkeiten als Tänzer und Entertainer unter dem Namen Ken/Arts, wo er seine Dance Company für Afro und Modern Jazz eröffnete

Tanz, – Kenneth King; der Allrounder hat weltweit und mann führend gearbeitet

Hotels und die größten Schiffsliner der Branche! Und wie könnte es anders sein? Kenneth entstammt einer musikalischen Familie.

Anfang der 80er gründete Kenneth seine erste Showband Pyramid. Sehr erfolgreiche Jahre folgten, bis er 1983 auf Barbados seine erste Plattenproduktion fertigstellte. Trotzdem hat Kenneth dem zeitgenössischen Jazz, dem Limbo/Dance und seinem Feuer/ seiner Show nie den Rücken gekehrt.

Endgültig entschied er sich Ende der 80er Jahre für eine Karriere als Musiker und Entertainer. Neben seinem Live-Auftritte arbeitet Kenneth bis heute als Musikproduzent und kam mit seiner Show 1992 nach Deutschland, seine neue Single Do you believe erschien im Januar 2011.

Er hat sich hier in Deutschland schnell einen Namen gemacht, also ist er geblieben und hat eine Art Zweitwohnsitz im Sauerland (Südostwestfalen) gefunden.

In den 90 iger Jahren ist sein Fahrplan zu lesen wie das „Who is who“ von Film, TV, Musik und Wirtschaft. Er trat mit Engelbert auf die Bretter, Pamela Falcon von New York Nights, Francesco Napoli und Olli P. und arbeitete mit einigen der Showbiz-Größen wie Dahlia Lavi, Jennifer Rush, Heino, Andy Borg, Bata Illic, Ireen Sheer, David Chaney, Chris Norman, Boney M, Linde Fields, Fun Factory, Sacha Jörg Knor, Olaf Henning, Roberto Blanko, Richard Roundtree aus dem berühmten Film Shaff, Linda Fields, R. Lewis, Uwe Ochsenknecht, Dante Thomas, Stevie Woods und viele viele mehr, zusammen.

Auftritte in der großen RTL-Weihnachtsshow 1993 und weitere große Galas folgten, wie z.B. das Mega-Event in Kaprun „100 Jahre Milka“, das „Kick off Festival“ von e-plus im Jahr 2002 sowie Auftritte in den Bällen der Bundespressekonferenz 2002 und 2008 in Berlin. Er tourte durch Japan und die Türkei. Zum Kreis seiner Kunden gehören namhafte Unternehmen wie Telekom, Mercedes, BMW, Bertelsmann AG, Sinn Leffers, FC Köln und FC Schalke 04.

Seit November 2008 ist Kenneth King regelmäßig bei den „4Tops“ zu erleben „STARS IN CONCERT“ im Entertainment Hotel Estrel in Berlin. Er hob auch eine riesige als Doppelgänger von Lionel Richie und Stevie Wonder in ganz Europa. Er kann kaum vom Original zu unterscheiden, da er das Talent besitzt, Szenengesang aufzunehmen und sein Ausdruck ist gekonnt.

Im selben Jahr produzierte Professor Folkert Klaasen eine Musik-CD für UNICEF.
Unter anderem das Lied " Die ganze Welt in unseren Händen" wurde mit Ken's Unterstützung entwickelt. 

So beschäftigt zu sein und Zeit für eigene Projekte und CD-Releases zu finden, wie zum Beispiel „Sweet Barbados" und "Einfach ich" zuletzt (2003) ist fast ein Wunder, denn bis zu 200 Gigs pro Jahr sind normale Geschäfte. Seine Outfits und Kostüme für die Bühne sind hausgeschneidert und hierfür nimmt er sich etwas Freizeit, restauriert als Hobby alte Möbel und fertigt eigene an.

Outfits. Kenneth ist ein Profi durch und durch und die Weichen für die Zukunft sind bereits gestellt. Neben seinen Musikproduktionen, Shows und Auftritten als Entertainer arbeitet er als Gesangscoach. Aber das beste kommt noch:

Sie können Ihren Gästen ein Double, einen Musiker, Sänger und Entertainer präsentieren, der das Publikum fesselt, inspiriert und verzaubert und Ihren Abend zu einem einzigartigen Erlebnis und unvergessliches Ereignis werden läßt.

„Meine Damen und Herren: Das ist Mr. Kenneth King!“

Kenneth King, der charismatische Vollblutmusiker und Entertainer aus Barbados, begeistert das Publikum mit seinem perfekt dargebotenen, facettenreichen Repertoire.

Durch seine langjährige Freundschaft zu Norbert Rudolph und dem dadurch aufgebauten Vertrauen, hat nunmehr die Firma BLUE CUBE GROUP das Management von Kenneth übernommen.